Verein

Der Sächsische Flüchtlingsrat e. V. engagiert sich seit 1991 für den Schutz geflüchteter Menschen und für menschenwürdige Unterbringungsbedingungen in Sachsen. Er ergreift Partei für die schutzwürdigen Interessen von Geflüchteten und sichert die öffentliche Kontrolle bei der Umsetzung des Asylverfahrens- sowie des Asylbewerberleistungsgesetzes in Sachsen. Weitere Aufgabenbereiche liegen in der Dokumentation und Veröffentlichung von Menschenrechtsverstößen in diesem Bereich.

Der Sächsische Flüchtlingsrat e. V. bietet Informationsmaterial zu aktuellen Entwicklungen in diesem Arbeitsfeld an, nimmt eine beratende Funktion ein und greift dafür u.a. auf den Informationsdienst von PRO ASYL und anderen Landesflüchtlingsräten zurück. Er initiiert und begleitet in Zusammenarbeit mit anderen gesellschaftlichen Gruppen Aktionen vor Ort, auf kommunaler sowie auf Landes- oder auf Bundesebene.
Die Vereinssatzung wurde am 28.02.1995 verabschiedet (Gründungsdatum: 14.09.1991).
Sie können dem Sächsischen Flüchtlingsrat e. V. als Fördermitglied beitreten. Der Mindestmitgliedsbeitrag beträgt 24,00 Euro im Jahr. Entnehmen Sie bitte weitere Informationen der Beitragsordnung.

Füllen Sie bitte die Beitrittserklärung sowie die Einzugsermächtigung aus und schicken Sie sie an:

Sächsischer Flüchtlingsrat e.V.
Dammweg 5
01097 Dresden