Schulungen und Vorträge

Schulung_icon_gross

Schulungen und Vorträge der Öffentlichkeitsarbeit (Projekt Reto)

Vortrag zu Abschiebungshaft

Im ersten Halbjahr 2018 soll das Gesetz zum Vollzug der Abschiebungshaft den Landtag passieren, kündigte Innenminister Roland Wöller an. Welche Grundrechtseingriffe sind dann auf der Hamburger Straße in Dresden zu erwarten? Welche Möglichkeiten der Rechtsvertretung und – beratung gibt es? Was wissen wir eigentlich bereits von den Auswirkungen von Abschiebungshaft aus anderen Ländern und Anstalten? Und: wie sauber ist dieses Gesetz eigentlich geschrieben? Diese Fragen beantworten wir ab sofort in einem kostenfreien, sachsenweit angebotenen Vortrag mit Präsentation, den ihr auf Anfrage an gaertner@sfrev.de buchen könnt. Diejenigen, die das Lesen vorziehen, können sich bereits in unserer Stellungnahme informieren beziehungsweise auch alle anderen Stellungnahmen durcharbeiten. Unter anderem die vom Deutschen Anwaltverein (sehr empfehlenswert!), der Nationalen Stelle zur Verhütung von Folter, dem Sächsischen Ausländer- sowie vom Sächsischen Datenschutzbeauftragten.

Schulungen der Beratungsstelle Arbeits- und Bildungszugang (Projekt RESQUE continued)


Schulung „Asylsuchende und Flüchtlinge auf dem Weg in den Arbeitsmarkt“

Die Schulung gibt allen Interessierten einen Überblick über die Themen, die bei der Arbeitsmarktintegration von geflüchteten Menschen eine Rolle spielen können. Den großen Schwerpunkt bilden dabei die rechtlichen Rahmenbedingungen des Zugangs zu Arbeit und Ausbildung. Details und Kontakt hier.

Schulung „Arbeitsmarktliche Integration für Flüchtlinge“

Die Referent*innen der IvAF-Netzwerke informieren anhand des vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales freigegebenen Schulungskonzeptes für Mitarbeitende in den Agenturen für Arbeit und Jobcentern über die ausländerrechtlichen Grundlagen für die Arbeitsmarktintegration von Schutzsuchenden im Asylverfahren wie nach Erhalt eines Schutzstatus‘. Details und Kontakt hier.