Abschiebemonitoring

Stell dir vor, du wirst abgeschoben und niemand schaut hin.

Deine Nachbarin, dein Mitbewohner, Ihr Arbeitskollege oder Ihre Schülerin wurden abgeschoben?

Mit diesem Kontaktformular können Sie uns Informationen über Ihnen bekannte Abschiebungen aus Sachsen zukommen lassen, die Sie beobachtet haben oder von denen Sie selbst betroffen sind. Ihre Informationen werden anonymisiert veröffentlicht.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Informationen vor Veröffentlichung prüfen. Nennen Sie uns deshalb neben einer genauen Beschreibung des Vorfalls auch mögliche weitere Quellen oder Kontakte. Bitte geben Sie auch eine E-Mail-Adresse (oder Telefonnummer) an, damit wir Sie gegebenenfalls für Nachfragen erreichen können. Wir behandeln Ihre Angaben vertrauensvoll und werden Sie keinesfalls ohne ihre Einwilligung weitergeben.

Dieses Projekt dient einzig und allein einem Monitoring, der Sichtbarmachung und Veröffentlichung von Abschiebefällen aus Sachsen. Gegebenenfalls werden die Informationen auch als Grundlage genutzt, um parlamentarische Anfragen zu stellen. Auf Grundlage dieses Monitorings führen wir keine Beratung oder Rückholaktionen durch. Wenn Sie eine Beratung wünschen oder benötigen, nehmen sie bitte Kontakt zu einer unserer Asylberatungsstellen auf.

Monitoring-Formular

Wenn Sie von einer Abschiebung erfahren haben, nehmen Sie sich bitte ein paar Minuten Zeit, die folgenden Fragen zu beantworten:

*hier gehts zu unserer Datenschutzerklärung. 

Teile diesen Beitrag: