Absage des SommerTraum Open Air am Samstag, dem 01.09.2018, in Chemnitz

Mit großem Bedauern müssen wir leider mitteilen, dass das SommerTraum Open Air des Sächsischen Flüchtlingsrates in Chemnitz nicht stattfinden wird. Aufgrund der pogromartigen Ausschreitungen im Chemnitzer Stadtgebiet, sehen wir uns als Veranstalter zusammen mit dem Haus Arthur nicht in der Lage für die Sicherheit aller Besucher*innen sorgen zu können. Da für Samstag, dem 01. September 2018, wieder mehrere rechtsradikale Kundgebungen angemeldet sind, wollen wir das Risiko auf Kosten Dritter nicht eingehen und verzichten daher auf die Durchführung des Sommerfestes.

Wir bedauern diese Entscheidung sehr, möchten aber darauf hinweisen, dass es sich mitnichten um eine Kapitulation gegenüber dem Nazimob handelt. Die Bilder und Erlebnisse seit Sonntag, dem 26.08.2018, sind für viele Schutzsuchende kaum zu ertragen und haben auch in der Belegschaft des Flüchtlingsrates tiefe Spuren hinterlassen. Doch wenn auf Geflüchtete, Migrant*innen sowie Andersdenkende offen Jagd gemacht wird und der Freistaat das Gewaltmonopol fahrlässig an Neonazis abgibt, können wir kein friedliches und vor allem sorgenfreies Familienfest garantieren.

Von einem Normalzustand kann keine Rede sein und wir hoffen sehr, dass die politischen Verantwortlichen den Ernst der Lage erkennen und konsequent gegen die faschistischen Aktivitäten vorgehen. Der Rechtsstaat ist zum Schutz aller hier lebenden Menschen da, es ist an der Zeit ihn durchzusetzen.

Da wir den Kopf aber nicht in den Sand stecken, wollen wir diejenigen, die nicht bereit sind diese Zustände hinzunehmen, auffordern sich an den antirassistischen Protesten in der Stadt zu beteiligen oder ein Zeichen für ein tolerantes Chemnitz beim Stadtteilfest „Brühl“ zu setzen. KORREKTUR: Auch das Stadtteilfest „Brühl“ wurde abgesagt!

P.S.: Bündnis Chemnitz Nazifrei haben für Donnerstag, dem 30. August 2018, bis 12.00 Uhr mehr Informationen zum geplanten Gegenprotest angekündigt. Haltet euch bitte über die einschlägigen Kanäle auf dem Laufenden.