Jetzt anmelden! Asylinitiativenkonferenz am 10. November in Dresden

SAVE THE DATE
notieren Sie sich bitte im Kalender:
„Asylinitiativenkonferenz 2018“
Samstag, 10.11.2018
9:30 Uhr – 16:30 Uhr
im Herbert-Wehner-Saal Dresden
Könneritzstraße 3, 01067 Dresden (5. Etage)

Mit der diesjährigen Asylinitiativenkonferenz wollen wir in den inhaltlichen Austausch im Arbeitsfeld Flucht und Asyl und die Vernetzung von relevanten Akteur*innen in diesem Themenfeld fördern. Eine sich ständig ändernde Asyl- und Aufenthaltsgesetzgebung stellt immer wieder neue Herausforderungen dar. Wir wollen uns austauschen, kennenlernen und gemeinsam Lösungsansätze und Strategien erarbeiten, um weiterhin selbstbewusst und kompetent agieren zu können.

Themenfelder:

  • Strategien zur Landtagswahl 2019 in Sachsen [Bündnis gegen Rassismus]
  • Arbeit in ehrenamtlichen Initiativen: Helfen und/oder politisch Einmischen? [Initiativkreis: Menschen.Würdig | Kulturbüro Sachsen e.V.]
  • Bildung, Ausbildung, Anerkennung [Flüchtlingsrat Sachsen e.V. | Arbeit und Leben Sachsen e.V., Arbeitsmarktmentoren (angefragt)]
  • Umgang mit rechtspopulistischen Akteur*innen [Steven Hummel, Engagierte Wissenschaft e.V.]
  •  Männlichkeiten und Rollenverständnisse [Benjamin Donath, Landesfachstelle Jungenarbeit Sachsen]

Die Veranstaltung startet mit Inputs von Akteur*innen aus der Geflüchtetenarbeit zu aktuellen Entwicklungen in der Asylpolitik. Weiterhin sollen Ideen und Strategien zur Landtagswahl 2019 zusammengetragen werden. Im Anschluss haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich in verschiedenen Workshops auszutauschen sowie Ideen und Handlungsvorschläge zu erarbeiten. Auf dem Markt der Möglichkeiten können Initiativen und Gruppen ihre Arbeit und Projekte vorstellen.

Der Flyer auf Deutsch (Seite 1 und 2) und Englisch (Seite 1 und 2).

Organisation:
Kulturbüro Sachsen e.V., Weiterdenken Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen, Sächsischer Flüchtlingsrat e.V.

Gefördert durch:
Amadeu-Antonio-Stiftung

Kontakt:
Sächsischer Flüchtlingsrat e.V.
Thomas Hoffmann
Tel.: 0351 / 33 22 52 35
Mail: hoffmann@sfrev.de