Gemeinsame PM der Landesflüchtlingsräte und PRO ASYL: Aktionstag »#WirHabenPlatz« am 8. Februar, Flüchtlingskinder und Familienangehörige aus Griechenland aufnehmen!

Landesflüchtlingsräte und PRO ASYL rufen zur Teilnahme am Aktionstag »#WirHabenPlatz« am 8. Februar auf und fordern die Bundesländer auf, Flüchtlingskinder und Familienangehörige aus den Lagern auf den griechischen Inseln aufzunehmen

PM: Tabu-Bruch in Thüringen: PRO ASYL und Landesflüchtlingsräte entsetzt über das heutige Wahlergebnis

Erfurt/Frankfurt. Angesichts des erschreckenden Wahlergebnisses sind PRO ASYL und Landesflüchtlingsräte entsetzt. In Thüringen wurde ein Tabu-Bruch vollzogen: Die FDP und die CDU paktieren offen mit einer rassistischen und demokratieverhöhnenden Partei. Damit wird der Einfluss von Rassisten und Rechtspopulisten nun noch mehr auf das Regierungshandeln zunehmen.

PM: Abschiebung nach 20 Jahren – ins falsche Land

Eine Familie floh vor 20 Jahren aus dem Gebiet, was später der Kosovo werden sollte. Anfang 2020 landen sie in Belgrad, Serbien – das falsche Land Mit an Bord ist die 13-jährige Tochter. Faktisch eine deutsche Staatsbürgerin, meint der SFR. Juristisch ist vollkommen offen, welche Staatsbürgerschaft sie nun hat. Zunächst hätte die kosovarische Staatsbürgerschaft der Eltern geklärt sein müssen, damit die Tochter Kosovarin hätte werden können.