Kurzinfo: Innenminister planen, Geflüchtete während Asylverfahren in Haft zu nehmen

Innenminister Wöller hatte es schon im September angekündigt, nun konnte er seinen Erfolg erringen: die Innenministerkonferenz hat in Magdeburg beschlossen, Menschen im Asylverfahren in Haft zu nehmen. Ihre Identität soll geklärt werden, während sie eingesperrt sind.

Querfeld. Neue Ausgabe – Jetzt vorbestellen!

Reportagen, Dokumentationen, Interviews, Länderberichte und Einzelfallgeschichten vom Ankommen, Abschotten, Abschieben und Ankämpfen. 
So vielfältig und schnelllebig das Themenfeld Flucht und Asyl ist, so divers und umfassend ist das Jahresmagazin „Querfeld“ 2018. 

Jetzt unter querfeld@sfrev.de bestellen!

PM: Druck rauslassen – Für ein Einwanderungsgesetz, das den Namen verdient!

Der Entwurf zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz liegt vor und schnell wird klar: was der Titel verspricht, hält der Text nicht ein. Viele Chancen werden nicht genutzt. Denn der Bund hätte die Gelegenheit, denen eine Perspektive auf dem Arbeits-, Ausbildungsmarkt und Bildungsbereich zu geben, die bereits nach Deutschland eingewandert beziehungsweise geflüchtet sind. Der Druck, mit dem in einem komplexen Politikfeld ein umfassendes Gesetz vorbei an der Expertise von Fachverbänden und – vereinen verabschiedet werden soll, kann der Sache nicht zuträglich sein.

„Arbeitsmarktmentoren für Geflüchtete“
Bericht zum 4. Vernetzungstreffen

Am 12. und 13. November fand bereits das 4. Sachsenweite Vernetzungstreffen der Arbeitsmarktmentor*innen in Dresden statt. Neben dem Erfahrungsaustausch der Mentor*innen miteinander und Diskussionen um fachliche Fragestellungen zur Ausbildungsduldung und der Finanzierung der Ausbildung, konnten wieder Gäste aus verschiedenen Projekten begrüßt werden, die den Teilnehmenden ihre Arbeit vorstellten oder Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit aufzeigten. Einen ausführlichen Bericht können Sie hier auf unserer Homepage lesen.